Jahresausklang 2019 mit VOCADEO

2019 durfte der Kammerchor VOCADEO auf ein bewegtes Jahr und sein 20-jähriges Bestehen zurückblicken. Ein erster Höhepunkt führte einige Chormitglieder im Februar auf eine Reise nach Kapstadt. Der Gegenbesuch von 16 SängerInnen aus Südafrika mit zwei Konzerten im September, sowie das Jubiläumskonzert im Juni in der Schlosskirche Dresden-Lockwitz waren weitere besondere Ereignisse im zurückliegenden Jahr.

Den Jahresausklang gestaltete VOCADEO nun zunächst am 8. Dezember mit dem mittlerweile Tradition gewordenen ADVENTsKONZERT, ebenfalls in der Lockwitzer Schlosskirche. Neu in diesem Jahr war,
dass das Konzert nicht nur von Kammerchor, Instrumental- und Vokalsolisten gestaltet wurde, sondern auch von einem ökumenischen Projektchor. Dessen etwa 50 Mitglieder fanden sich eigens für dieses Konzert aus verschiedenen Gemeinden, vorrangig aus dem Südosten Dresdens zusammen. In nur drei Proben konnte der Chor ein vielseitiges Programm bekannter und weniger bekannter Advents- und Weihnachtslieder erarbeiten, so zum Beispiel „Hoch tut euch auf“ (C. W. Gluck), „Hark! The herald angels sing“ oder „Lagen im Felde dir Hirten“ (W. J. Scharf). Der Kammerchor trug Stücke aus seinem Weihnachtsrepertoire vor, wie „Gloriosa dicta sunt“ (V. Miskinis), „König der Könige“ (G. Brand) und „Maria durch ein‘ Dornwald ging“ (G. Wolters). In Kooperation mit dem Carus-Verlag stand das Konzert zudem unter dem Motto „Singen schenken“. Im Rahmen dieser Aktion war auch das Publikum zum Mitsingen einiger Lieder eingeladen.

Die Spendeneinnahmen der Konzerte des Kammerchors VOCADEO kommen zu 100 % gemeinnützigen Organisationen zugute. Zunächst im Rahmen des Projekts „BACH meets CAPE TOWN“ konnte in  diesem Jahr so die MASAKHE-Stiftung Kapstadt finanziell unterstützt werden. Bei den Konzerten in der zweiten Jahreshälfte wurden für die Stiftung insgesamt über 3.000€ eingesammelt. Diese Spendensumme wird im nächsten Jahr durch Vertreter des Vereins direkt vor Ort in Kapstadt übergeben und dient dort der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen sowie Drogenkranken.

Der gemeinnützige Chorverein war auch Veranstalter des WeihnachtsMusikAbends am 14. Dezember in der Schifferkirche Dresden-Hosterwitz „Maria am Wasser“. Der Konzertabend wurde von Solistinnen
und Solisten gesanglich und instrumental, sowie vom Vokalensemble VOCADENTA gestaltet. Ein Sprecher trug außerdem einige heitere, aber auch bedenkenswerte Texte vor. Die Spendeneinnahmen des WeihnachtsMusikAbends kommen dem Projekt NEPALHOSTPITAL zugute, das der Chorverein schon seit einigen Jahren unterstützt.

Allen Freunden, Partnern und Unterstützern wünscht VOCADEO nun einen besinnlichen Jahresausklang, sowie einen zuversichtlichen und frohen Start in das neue Jahr 2020.

P2010214

P2010229

P2010253

Text: F.L./M.D., Fotos: S.S.

Kommentare sind geschlossen.